>> Sehnsucht nach den Tropen <<

erlebt und aufgeschrieben

Leseprobe

aus Wilpattu und Ruhuna:
 

… Rohan hatte wieder spähend und lauschend auf der niedrigen Mauer gesessen, bevor er sich im Küchenflur neben den schlafenden Gehilfen auf seine Matte legte. Ein beklemmendes Gefühl höchster Gefahr weckte ihn – zu spät. Der heranschleichende Leopard sprang mit einem Satz auf Rohan, der in Todesangst Schreie ausstieß und mit Armen und Beinen den Körper vor den Tatzen und Zähnen der Großkatze zu schützen versuchte. Sein Gehilfe war mit einem Ruck wach, erfasste im Licht einer Öllampe die Situation, in der Sekunden über Leben oder Tod entscheiden würden, schrie ebenfalls aus Leibeskräften und warf vom Küchenregal Töpfe, Teller und Tassen gegen den Leoparden und auf den Zementboden. Der plötzliche Lärm aus Schreien, schepperndem Blech und klirrendem Geschirr schockte den Angreifer, der fauchend vom Opfer abließ und mit einem langen Satz über die Mauer in der Dunkelheit verschwand. Als der Gehilfe den stöhnenden Verletzten in einen Gästeraum schleifte, wurde Rohan, der aus einer klaffenden Schulterwunde und an Armen und Beinen blutete, ohnmächtig. …